Mods

- Jetzt erobern wir schon das Weltall !
Benutzeravatar
Miles
Beiträge: 98
Registriert: Sa 19. Jan 2013, 16:20

Mods

Beitragvon Miles » Di 7. Mai 2013, 14:12

Hier mal eine Liste der Mods die ich bei Kerbal Space Program verwende und einem das Spiel erleichtern oder erschweren. Natürlich ist jeder eingeladen seine favorisierten Mods aufzulisten.

Veränderte Spielmechanik
  • Kethane - Fügt den Rohstoff Kethane ein der auf Planeten gefördert werden und dann in Treibstoffe umgewandelt werden kann. Perfekt für Basen auf Planeten.
  • Mechjeb - Ein ultimativer Autopilot der einem alle Manöver abnehmen KANN.
  • ISA MapSat - Mod um mit Satelliten umfassende Karten von allen Planeten zu erstellen.
  • Lets Drink - Fügt O2, Wasser, Essen und Abfall hinzu, welche die Kerbals auf ihren Reisen brauchen. Zuwenig davon und sie sterben.
  • Deadly Reentry - Der Name sagt eh schon alles. Kommt man falsch oder ohne Hitzeschild rein, explodiert das ganze.
  • Lazor Docking Cam - Fügt eine Kamerasicht von dem Dockingport hinzu das einem das Andocken erleichtert.
  • Remote Tech - Damit benötigt man immer eine Funkverbindung zu seinem Raumschiff um es steuern zu können. Daher muss man richtige Satelliten Netzwerke aufbauen um alle Punkte abzudecken.
Bauteile
  • SNservideModule - Gibt einem ein Servicemodule (2.5m) für den bemannten Raumflug.
  • IonHybridpack - Fügt Ionen-Antriebe und Tanks im Durchmesser 2.5 und 3.5 hinzu. Praktisch für größere Satelliten.
  • Quantum Strut - Ein/Aus-schaltbare Verbindungen zwischen Bauteilen. Extrem wichtig für große Raumstationen um den wobeling Effekt zu reduzieren.
  • FusTekStationparts - Zusätzliche Bauteile für Raumstationen.
  • KSF - Fügt ein Wissenschaftsmodul hinzu, welches Strom verbraucht und Experimente durchführt.
  • Inflatable Module - Ein aufblasbares Wohnmodul (2.5 -> 3.5) für Raumstationen.
  • Mk4-RAT - Eleganter, bemannter Rover
  • Robotic Arms Pack - Gibt einem zwei FUNKTIONIERENDE Roboterarme um Bauteile zu manipulieren.
  • Kosmos SSPP - Viele Raketen und Raumstationen teile. Super RCS-Blöcke!
Sonstiges
  • Chatterer - Fügt Funksprüche zwischen Mission Control und Raumfahrzeug ein. Reine Erheiterung.
  • Kerbal Alarm Clock - Fügt eine Art Wecker hinzu, mit der man Alarme setzen kann. z.B. wird man bei dem erreichen eines bestimmten Punktes benachrichtigt.
Captain Miles, but you can call me Captain.
Carrer Mode with RemoteTech, DeadlyReentry & TACLifeSupport:
Bild
Benutzeravatar
knuddelmoo
Beiträge: 472
Registriert: Do 3. Jan 2013, 06:59

Re: Mods

Beitragvon knuddelmoo » Di 7. Mai 2013, 17:36

Einige Mods sind tatsächlich ein Must Have. Gerade Chatterer würd ich gern bei Geru sehen. :mrgreen:
Email gelöscht, vielleicht hilft die NSA? http://www.youtube.com/watch?v=-qrlDGhoI1Q
Benutzeravatar
Miles
Beiträge: 98
Registriert: Sa 19. Jan 2013, 16:20

Re: Mods

Beitragvon Miles » Mo 4. Nov 2013, 20:49

Es git die erste wirklich funktionierende Multiplayer-Mod

Hat die zufällig schon wer ausprobiert?

http://forum.kerbalspaceprogram.com/thr ... ultiplayer
Captain Miles, but you can call me Captain.
Carrer Mode with RemoteTech, DeadlyReentry & TACLifeSupport:
Bild
Benutzeravatar
Eldur
Beiträge: 28
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 04:00
Wohnort: Ponyville

Re: Mods

Beitragvon Eldur » Mo 1. Jun 2015, 23:34

Hier mal meine Mod-Empfehlungen für 1.4.2:

Must-Haves
  • Environmental Visual Enhancements [1.4.2] (offizielles Forum) - der Grafik-Mod! Kerbin bekommt endlich eine Atmosphäre, die auch wie eine aussieht. Dafür darf man dann das KSC suchen Bild
  • PlanetShine [1.4.1] (offizielles Forum) - endlich reflektieren Planeten auch das Licht von der Sonne weiter Bild
  • Trajectories [1.4.2] (SpaceDock) - aber wer suchet, der findet auch, nämlich die passende Lösung für das Problem. Trajectories projiziert den voraussichtlichen Verlauf in der Atmosphäre und kann auch Ziele (KSC, "by click" oder Koordinaten) markieren, der "body fixed" mode berechnet die Eigendrehung des Himmelskörpers mit ein - Punktlandungen auf dem Mun sind damit deutlich einfacher, aber auch das KSC erreicht man selbst mit einer unkontrollierbaren Kapsel Bild
  • Kerbal Engineer Redux [1.3] (Curse) - Wichtige Informationen wie Ap/Pe, Zeit dahin, Zeit bis man am Manöverpunkt brennen soll (50/50 davor/danach), DeltaV (auch beim Konstruieren) auf einem Blick, wenn man nur eine einzige Mod installieren dürfte, sollte man diese wählen! Zum Installieren diesen Beitrag beachten
  • Critical Temperature Gauge [1.4.2] (SpaceDock) - diese praktische Anzeige gibt schnell über die Temperaturentwicklung Auskunft, sie richtet sich automatisch nach dem heißesten Part und kann diesen auch hervorheben, im Grünen Bereich versteckt sie sich sogar (Einstellungssache)
  • Show All Fuels Continued [1.3.1] (SpaceDock) - zeigt in der Staging-Leiste alle verwendeten Ressourcen der Triebwerke an statt nur Liquid oder Solid Fuel
  • Docking Port Alignment Indicator [1.4.2] (Curse) - Docken leicht gemacht, diese Anzeige hilft beim Ausrichten und zeigt auch gleich, in welche Richtung man mit RCS brennen muss - ohne ein solches Instrument ist das Docken ja fast wie Lotto...
  • Navball Docking Alignment Indicator [1.4.1] (SpaceDock) - alternativ gibts auch die Kompaktfassung direkt auf dem Navball Bild - eventuell nicht lauffähig, hab die maximal erlaubte Version in der NavBallDockingAlignmentIndicatorCE.version auf 1.4.2 erhöht und muss es noch testen
Ansichtssache
  • Kerbal Joint Reinforcement [1.4.2] (Fork auf GitHub) Original [1.3.0] (SpaceDock) - hier stellt sich die Frage, ob man das als Cheaten ansehen soll oder nicht, ich denke, das ist es trotz des wirkungsvollen Eingriffs in die Spielmechanik nicht. Wer kennt sie nicht, die schlackernden langen Raketen? Das hier ist Abhilfe dafür, wenn der Editor die Struts nicht mehr zulässt, denn man kann fast alles sicher verdrahten, aber an den Stack Decouplern oder auch Docking Ports verweigert KSP das Verbinden der Struts, genau diese Schwachstellen werden mit der Mod per se "verdrahtet", wie es eigentlich auch mit allen direkt zusammenhängenden Teilen sein sollte. Die Kabel braucht man natürlich immer noch für riesige Tragflächen, Booster an den Seiten, Asparagus-Konfigurationen und ähnlichem Kram Bild - für größere Raketen mit mehreren Stages und vor allem den neuen Fairings oder Mk3 Rümpfen mit Docking Bay eigentlich ein Muss, aber das muss jeder selbst wissen Bild
  • MechJeb [1.4.1] (Curse) - der gute alte Autopilot. Sehr umfangreiche Mod, die einem das Fliegen und Orbiten abnimmt, oder zumindestens erleichtert oder im einfachsten Fall nur Daten anzeigt, was Kerbal Engineer aber auch hervorragend tut. Das Ganze funktioniert nur mit einem 0kg-Sender an der Rakete oder mit der unheimlichen Kapsel, die ständig zur Kamera schaut. Halte ich für nützlich, um Raketen oder SSTOs zu testen, da man schon recht gut sein muss, um besser zu sein als dieser "Schachcomputer" - am Ende mach ich es dann auch lieber alles von Hand, das ist ja gerade der Reiz an KSP Bild
  • Smart Actuators [1.3] (offizielles Forum) - ursprünglich ein Teil der Stock Bugfixes, bei Atmosphärischem Druck gegen 0 oder gleich 0 werden die Steuerflächen nicht mehr angesprochen
Praktisch, aber nicht zwingend nötig
  • SmartStage [1.4.2] (SpaceDock) - man hat lange an der Rakete mit vielen Stages und etlichen Boostern gebaut und das Staging ist das letzte Chaos? Ein Klick und die automatische Sortierung räumt die gröbsten Fehler beiseite, funktioniert erstaunlich gut
  • AutoAsparagus [1.4.1] (SpaceDock) - noch ein kleiner Helfer für den Bau von Asparagus-Raketen, ein Klick und die Leitungen sind gelegt. Bei mir ruckelts danach aber im VAB, speichern, raus und wieder rein behebt das Problem aber
Hab ich gerade selbst nicht im Einsatz, könnte aber nützlich sein
  • Davon Throttle Control systems [1.4] (offizielles Forum) - hatte das nur mal in einer älteren Version kurz ausprobiert, weil ich mit senkrecht startenden Raumgleitern rumexperimentieren wollte, hiermit kann man das Schubverhältnis einstellen und auch getrennt Achsen dafür belegen
  • Editor Extensions [1.4.1] (SpaceDock) - ich war auf der Suche nach "vertical snap", um einzeln plazierte Fahrwerke auf der gleichen Höhe anzubringen, weil die Zweifachsymmetrie das zweite Stück auf der falschen Seite plaziert... genau das funktioniert aber in dieser Mod seit KSP 0.90 nicht mehr, ursprünglich war es gar mal eine Funktion von KSP selbst. Hat aber praktische Optionen zum Ausrichten von Stahlseilen und Fuel Ducts, damit diese schön gleichmäßig verlaufen und nicht einfach irgendwie da dran hängen
  • SteamGauges [1.0.4] (Curse) - ein paar klassiche Anzeigen, vor allem wegen dem Radarhöhenmesser (ist sonst in der Cockpitsicht auch vorhanden) interessant
  • StageRecovery [1.4.1] (SpaceDock) - Wer möchte nicht seine abgeworfenen Stages wiederverwenden können bzw. das Cash dafür wiederbekommen? Im Stock Spiel ist das ja nur begrenzt möglich, weil die Debris-Teile irgendwann despawnen und nicht recovert werden können. Habs noch nicht ausprobiert, klingt aber sehr interessant.

Um das Ganze noch so ungefähr 20% cooler zu machen Bild Ich verwende selbst diese Liste hier, um meine Sachen zu aktualisieren, daher konnte ich es mir nicht verkneifen, die der Vollständigkeit halber auch aufzulisten Bild



"Was ist denn mit...?" - Mods, die oben gelistet waren und nicht mehr aktuell sind
  • Temperature Gauge Killer [1.0.2] (offizielles Forum) - KSP 1.0 bis 1.02 blendet per default die kleinen Temp Gauge Overlays an den Bauteilen ein, sie sind schlecht zu lesen und führen leider zu einem Memoryleak, die Mod nimmt einem das F10-Drücken am Start jeder Mission ab
    - Deprecated - KSP 1.0.2 only
  • Intake Build Aid [1.0.4] (offizielles Forum) - wer mit Jets, Ramjets oder RAPIER arbeitet, kennt das Problem garantiert: Irgendwann geht eins der Triebwerke zuerst aus und die Kiste kommt durch den asymmetrischen Schub gleich ins Trudeln. Das liegt einfach an der Zuteilung der Intakes an die Triebwerke. Diese Mod sortiert die Reihenfolge in der .craft-Datei, damit das nicht passiert (man beachte die Lizenzform Bild )
    - With KSP 1.0.5, the air flow rules have changed, making the mod obsolete.
  • Stock Bug Fix Modules & StockPlus [1.1.3] (offizielles Forum) - ein paar richtig praktische Bugfixes und Veränderungen, auf die man eigentlich gar nicht verzichten kann Bild
    - wird nicht mehr weiterentwickelt
Zuletzt geändert von Eldur am Mi 18. Apr 2018, 21:37, insgesamt 11-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Mods

Beitragvon Gerugon » Di 2. Jun 2015, 08:00

Wow ist ne Menge schicker Kram mit dabei.
Benutzeravatar
Eldur
Beiträge: 28
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 04:00
Wohnort: Ponyville

Re: Mods

Beitragvon Eldur » Fr 10. Jul 2015, 00:22

So, nachdem 1.03 bzw. 1.04 auch noch die Radiatoren eingeführt hat und die ganze Hitzeentwicklung und -dynamik nochmal überarbeitet hat (so wird die Hitze auch zwischen den Bauteilen weitergegeben und ein Bauteil kann noch selbst mehrere Temperaturen haben, so glühen z.B. beim Engine Precooler erstmal nur die Kühlklappen, aber das Teil selbst noch nicht), musste ich auch mal wieder weiterexperimentieren, für die Wissenschaft. Bin dabei aber auf ein altbekanntes Problem gestossen, das nie richtig gelöst wurde. Entweder steuert das SAS (oder der Kerbal) zu träge und das Raumschiff schwingt fröhlich hin und her oder es steuert zu extrem und das Teil zittert, wenn man entweder zu wenig oder zu viel Torque hat. Die goldene Mitte zu erwischen, gelingt in der Regel nur bei kleineren Raketen, so dass gerade größere Projekte immer unter mieser Steuerung leiden. Das Ganze wäre ja einfacher, wenn der AP nicht "übersteuern" würde ("Oh, ich muss ja mal gegensteuertn" - zu spät, und wieder und wieder und wieder...), aber man sucht dann eben im Netz und wird zum Teil auch fündig:

Stock Bug Fix Modules & StockPlus (offizielles Forum) - ein paar richtig praktische Bugfixes und Veränderungen, auf die man eigentlich gar nicht verzichten kann :)

Das Übersteuern des SAS Autopiloten steht auch auf der Todo, halte das für sehr wichtig - warum sollte KSP hier unnötig schwer sein? Mit dem Fix konnte ich meinen autarken Tank (ein Orangener mit dem Zeug, was er so bruacht, um im Raum rumgeschoben werden zu können) wieder in das Trägerschiff zurückdocken, ohne gings wegen dem Gewackel und Gezitter gar nicht.

Den Link pack ich auch oben in mein Post rein, der Rest funktioniert soweit noch, bei einigen Mods gabs Updates für 1.03 (der eigentliche Patch) bzw. 1.04 (Patch fürn Patch).
Bild
Benutzeravatar
Eldur
Beiträge: 28
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 04:00
Wohnort: Ponyville

Re: Mods

Beitragvon Eldur » Di 17. Okt 2017, 19:29

Hab mal wieder die Modliste überarbeitet und bis auf SteamGauges und die unten aufgeführten, nicht mehr aktualisierten Addons alles drauf, was aufgelistet ist. Hab noch nicht viel gespielt, aber es scheint soweit alles zu laufen Bild
Bild
Benutzeravatar
Eldur
Beiträge: 28
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 04:00
Wohnort: Ponyville

Re: Mods

Beitragvon Eldur » Mi 18. Apr 2018, 19:35

Mal wieder aktualisiert, die Links waren eigentlich alle noch in Ordnung Bild

Ach ja, PlanetShine hinzugefügt Bild
Bild

Zurück zu „Kerbal Space Program“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste