Tagebuch der Zwergenbucht

- Hier gibt es mehr Infos zu unserem Wurm Online Projekt (das Dorf)
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gemai » Mi 19. Jun 2013, 04:12

Sich gewundert wieso so wenig hier steht mittlerweile...

Sehr viel Zement hergestellt und den Radirctunnel, sowie den neuen Kupferschacht gangbar gemacht
Beim Graben und Deckenschlagen ausgeholfen
Stützen gebaut und teilweise aufgestellt
Transportfässer neu gebaut, nachdem sie "geborgt" wurden
Wasserzuber im Zentralager um 1000 Liter aufgefüllt
Ein FSB gebaut für Waren wie Käse um Lange zu halten
Das Steinlager vervollständigt
Im Radirctunnel merkwürdige Grabungen entdeckt und eine Minentür in die mittlerweile von außen zugängliche Samian?-Mine gebaut, um ein eindrigen zu verhindern... zumindest ein leichtes.
Einen Fo Altar von XonXXXaX im Radirc Gang entweiht. In die Mine kommt nur Magranon!
Mit Zeroghj über die Sicherheitslücken im geplanten Außenposten gesprochen
Die Sturzschächte erkundet und auf ein Boot in einer Minenpfütze gestoßen... und anderer Unfug. Einige Mineneingänge nahe des Übergangs neu-alt ausgekundschaftet in alten verrotenden Gehöften. Stärken als Zahl am Eingang geschrieben in 1000.
In der alten Mine beide Minentüren offen gefunden. Beide sind verrotet oder geknackt worden. Laut Steinverschleiß 80 DMG wurde auch die Eisenader 60-79 vor circa 3 Tagen "gestohlen". Wir haben also eine Eisenader verloren. Die Türen sollten wieder verschlossen werden.

Karte aktualisiert

Anderer Kram der vergessen wurde
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Kyria » Mi 19. Jun 2013, 08:03

Taverne weiter eingerichtet und gedanklich mit der Planung einer Kolonie begonnen.
Viel Stahl hergestellt, Produktion der Grundplattenrüstung aufgrund Zeitmangels verschoben.
Lye für die Betonherstellung bereitgestellt.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gemai » Do 20. Jun 2013, 02:25

Die Analyze Fähigkeit untersucht und entschlüsselt.
Die Analyze Fähigkeit zum Ermitteln von Erzen in den Nachbarschächten eingesetzt und viele Eisenadern klar lokalisiert, sowie weitere Kupferadern und eine Bleiader Q29.
Ein bisschen Steine gehackt... ein bisschen gebaut... Stützen gestellt

Mit Graphikfehlern gekämpft...

Karte erweitert.

Irgendwelcher Kleinkram...
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gemai » Fr 21. Jun 2013, 02:28

Da dieses Thema eh todgelaufen zu sein scheint werde Ich hier nur noch besondere Dinge (aus meiner Sicht) anmelden. Der Rest ist dann halt nicht mehr wichtig.

Den Vynora-Schrein (Silber) bei Zeti zerlegt und ein CoC 98 Holzschild gefunden
Eingang des Minenhauptschachts trocken gelegt
Weitere Kartenteile der Mine mit Analyze ausgespäht
Expedition in die verlassene Bergfeste durchgeführt... ziemlich wüst und einsam... im Nebel mit Max Payne Musik ein wenig Slender-Like. Der Gorilla war wieder als Beobachter vor Ort... Dort sind einige Willows die Ich vor dme Shriveln bewahrt habe. Das Holz zu holen wäre aber aufwendig.
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gemai » So 23. Jun 2013, 11:02

Gestern mit Gerugon und Darian die Olivenplage diesseits von Quirinial erledigt und ein wenig auf der Starfall Straße.
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Kyria » So 23. Jun 2013, 13:24

Erste Verhandlungen mit unserem Nachbarn abgeschlossen und mit der Stadt eine vorläufige Mitgliedschaft für ihn erhandelt. Wir werden einen ersten Versuch mit englischsprachigen Mitzwergen starten. Auf Probe sozusagen.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gemai » Mo 24. Jun 2013, 02:53

Die Vuals Mule geknackt
Den Pfad von Liebe auf Knowledge geändert
Schlösser für Spieler entsorgt
Massenweise Messing mit Zweisronin gegossen, teilweise Q 50.
150 kg Eichenholz in einem verlassenen Deed auf einer Expedition besorgt
Benutzeravatar
Bainin
Beiträge: 160
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 01:27

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Bainin » Mo 24. Jun 2013, 11:46

Soo meld mich auch mal wieder xD tut mir leid habe momentan weder Lust noch Zeit für Wurm xP heisst nicht das ich Weg bin ich Schaue ab un an rein jedoch nicht mehr so regelmässig :-)
Ich mag einfach das Monatliche zahlen überhaupt alternativ Gratis spielen mit Zich beschrenkungen ist auch nich meins, ich will ein Game besitzen nicht Mieten, sonst hab ich nen Nachgeschmack beim Spielen. Besonders wenn man so tricks wie 2 Monate sind besser weil 1 Monat im verhältnis viel teurer is usw. Also keine sorge nicht das ihr das Haus abreisst weil ich urkunde habe xD
Grüsse :-D
Dwarf Fortress first and last rule:Have no mercy or behaviors!
Schaut doch mal in meine Spezial Dwarf Fortress AAR im Forum vorbei würde mich sehr freuen mehr ideen aufzunehmen und namen verteilen zu können. :-) Bai
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1020
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Gerugon » Mo 24. Jun 2013, 12:24

Komische Einstellung, das einzige Spiel was das anders macht ist Guild Wars 2 und das ist bei weitem nicht so komplex und 8€ im Monat sind ein Lacher, ein Kinoabend ist doppelt so teuer und man hat weniger davon,aber jedem das seine. Solltest du länger inaktiv bleiben wird das Haus gesprengt, aber ich geb dir vorher bescheid.

P.S.: Die Urkunde sollte ich eigentlich gehabt haben, warum auch immer du sie bei dir behalten hast ich hätte sie jetzt gerne, gerade weil du anscheinend langfristig inaktiv sein wirst. Du verhinderst durch das behalten unter anderem auch die Expansion der Stadt.
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: Tagebuch der Zwergenbucht

Beitragvon Kyria » Mo 24. Jun 2013, 13:47

Bainin hat geschrieben:Also keine sorge nicht das ihr das Haus abreisst weil ich urkunde habe xD


Das Haus könnten wir auch anderweitig abreißen, da stehen uns wie du weißt auch andere Möglichkeiten zur Verfügung. Generell kennst du unsere Einstellung und wusstest von den "Einschränkungen" des Spiels (Mieten, Komplexität, etc) Du hättest ja kein Premium holen müssen. Zudem es gelinde gesagt dämlich ist sich ein solches spiel für 2 Monate zu "mieten" und nach 2-3 Wochen aufzuhören. Sowas nennt man Geldverschwendung, aber jedem das seine.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~

Zurück zu „Wurm Online“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast