Kleine Hinweise gegen späteren Frust

- Eine bunte Mischung aus Dungeon Keeper, Terraria und Dwarf Fortress.
Benutzeravatar
Sam
Beiträge: 65
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 12:08
Wohnort: NRW

Re: Kleine Hinweise gegen späteren Frust

Beitragvon Sam » Mi 12. Feb 2014, 22:50

Na das mit dem Zurückgewinnen ist tatsächlich neu,aber iwie unterschlägt der ein Item...
RangGoon
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 21:57

Re: Kleine Hinweise gegen späteren Frust

Beitragvon RangGoon » Mi 12. Feb 2014, 23:07

Noch zwei kleine Tipps:

Du kannst Aufträge auf den Vordergrund und den Hintergrund gleichzeitig vergeben.
Z. B. "Ersetze vorne Kohle" und "Ersetze hinten Kohle".

Wenn ein Baum auf Schnee wächst und du willst den Schnee abbauen, erscheint ein Schloß-Symbol.
Markiere einfach noch den Baum, dann wir der abgeholzt, das Schloß verschwindet und der Schneeauftrag wird aktiv.
Benutzeravatar
eurosat7
Beiträge: 433
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 00:10

Re: Kleine Hinweise gegen späteren Frust

Beitragvon eurosat7 » Do 13. Feb 2014, 19:06

Hier noch ein paar TIpps.

Deine Zwerge stehen auf der falschen Seite des Portales, das gerade runter tickert? Panik und Verzweifelung breiten sich bei dir aus, weil du kein Mana mehr hast? Gib Jobs auf der "richtigen" Seite auf - oder noch besser: Schick sie zum Essen nach Hause!

Deine Zwerge essen zu wenig? Ich hatte das Problem nie - Ich hatte immer alles aufgebahrt: Pro Essens-Variante einen eigenen Tisch. DIe Tische waren zwischen Bettenraum und Lager plaziert. Und auch wenn Sie vom Lager zur Produktion wollten kamen sie daran vorbei. Das hat mir oft geholfen und sie hatten nie weniger als 2.0/3 Punkten in Sättigung.

Das erste Totem sollte nicht über/unter dem Lager liegen. Denn: Es scheint zwei Verhaltensweisen bei den Monstern zu geben: Die agressiveren gehen zum Token und wollen Randale machen, die anderem sind gemäßigter und belagern das - genau - Lager. Wenn man es anstellt kann man die Monster in zwei Gruppen splitten und muß sich nur um eine Gruppe kümmern.

Ich habe den Bereich meines Totems genrell recht klein gehalten. Holztüren scheint das Totem bei der Berechnung manchmal nicht zu erkennen - mit Eisentüren löst sich dieses Problem oft. :)

Wände und Decken sollten immer 2 Felder dick/hoch sein. Ist es nur ein Feld versuchen Monster schon mal den Durchbruch. Auch teilen sich 2 Totems niemals ein Feld. Und nochmal: Wenn sich zwei Totem-Bereiche "berühren" sollen brauchst du 2 Felder breite Trennung.

Meine Produktionsbereiche waren nie im Bereich des Totems.

Halte die Laufwege so kurz wie möglich. Wie in DF kann man mit einer guten Planung viel an Zeit gewinnen.

Rüste immer 50% mit Bogen und 50% mit Schwertern aus. Wenn die Schwertkämpfer schwach werden tausche die Waffen! Die ehemaligen Bogner stürmen dann mit den SChwertern und voller Lebensenergie auf die Monster zu. Das macht dich ca 50% effizienter.

Noch was: Schlafende Zwerge werden wach und brechen in Panik aus, wenn ein Monster in den Totembereich eindringt. Da die Geister ständig zu Lager schweben sollte das Lager NIE im Totembereich liegen.

Geschlossene Türen halten viel mehr aus. Habe daher etwas mehr Türen als nötig um den Schlafbereich abzusichern. So schaffst du es leichter zum Morgengrauen.
"Euro" - eurosat7 - Patrick
Benutzeravatar
GiftGrün
Beiträge: 121
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:21

Re: Kleine Hinweise gegen späteren Frust

Beitragvon GiftGrün » Mo 3. Mär 2014, 21:26

Du wirst es vielleicht bei den drei Keulen, die du hergestellt hast, nicht bemerkt haben, aber immer nur einen Gegenstand von der Gruppe zu bauen und damit zu "erforschen" bringt nach und nach immer weniger. Aber ich denke, das wird erst später wichtig, wenn vier Gegenstände in einer Gruppe sind und wahrscheinlich recht oft gebaut werden müssen, um 100% zu erreichen.
GiftGrün cancels Play New Game: Vomit.
GiftGrün punches the Game through his (*laptop*), breaking the keys and ripping off the DVD-ROM drive.
The DVD-ROM sails off in an arc.
GiftGrün stands up.
Benutzeravatar
Sam
Beiträge: 65
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 12:08
Wohnort: NRW

Re: Kleine Hinweise gegen späteren Frust

Beitragvon Sam » Mi 5. Mär 2014, 11:40

Nicht wirklich jeder Item gibt Prozentuales auf den wert welche aber bei den meisten indentisch sind.

Stören tut das bei reinem Dekokram die man ja Bauen muss um den Bereich voll zu bekommen.

Wo der Pfeil ist spielt keine rolle das heist nur das der Bereich auch voll sein muss um den Querbereich freizuschalten.

Stein ist das einzige was nicht weggeweht wird und Zwerge sind zu dumm sich in ein Portal oder unterkunft zu gehen die fliehen lieber.

Einzelne zwerge übernimmt man dann am besten und lässt sie an windgeschützter stelle stehen leider fliehen die auch von dort sowie freigegeben.

Noch ein Tip:über deine unterkunft eine Steinmauer bauen die kann später ersetzt werden wenn man dabei links und rechts eine öffnung für eine spätere Tür freihält kommen Zombies da nicht hinein,die bleiben davor stehen.

Erde oder kunstwände nützen nichts als Dach die werden trotzdem weggeweht,nur unter vollen Blöcken findet man schutz.

Zurück zu „Craft the World“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast