24.01.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

- Zwerge im All
Benutzeravatar
Wulffman
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Mai 2013, 16:50

24.01.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon Wulffman » Fr 24. Jan 2014, 18:33

Der folgende Inhalt kann unter Umstände zu episch sein aber ich glaub das geht gar nicht. :D

Es war schon früher Nachmittag unsere Augen waren auf das grell leuchtende Stargate gerichtet. Es war ruhig ...zu ruhig, trotz seit mehreren monotonen Stunden "um das Gate kreisen" waren wir immernoch konzentriert. Wir erwarteten unsere Gegner, die "Destinys Call" ,mit stoischer Ruhe. Doch das Warten lohnte sich, denn es regte sich etwas am Tor. In der Übersicht erschien ein blutroter Name und unsere Reaktion folgte zugleich . Wir griffen an mit der Aussicht auf ISK und Ruhm. Man hörte Schreie wie GESCRAMBELT, GEPOINTED oder GEWEBED durch den TS schallen und nach nur einem Sekundenbruchteil war der blutrote Name verschwunden. Und ein lebloses Wrack trieb durch das leere All. Als das Jubeln und Geglückwünsche zu Ende war, realisierten wir das dieses, einst so stolze Schiff, nicht von unserem Gegner stammte sondern einem Banditen, Wegelagerer oder Banditen gehörte. Doch das schmällerte den Sieg nicht und angetrieben vom Blutrausch suchten wir unseren wahren Feind. Wir mussten nicht lange auf unsere Begegnung mit ihnen warten. Einer von ihnen, so schien es jedenfalls, war alleine und hilflos in einem unserem Nachbarsysteme . Doch es war eine Falle, er versuchte uns zu locken. So leicht würden wir darauf jedoch nicht hereinfallen. Nach mehreren Minuten "Katz und Maus spielen" (Kyria) standen wir uns gegenüber. Wir auf der einen Seite des Stargates Sie auf der anderen. Dank geschickter Spionage konnten wir sie in einer schwachen Lage angreifen. Es kam zum Kampf, doch die gegnerischen Feiglinge flohen durch das Stargate. Nun begriffen wir was ihr Plan war, sie hatten uns den Weg abgeschnitten. Wir mussten nämlich durch das Tor, wohinter sie lauerten, um wieder nach Hause zu kommen. Nach genauer Einschätzung unserer aussichtslosen Lage kamen wir zu dem Schluss auf eine Station zu fliehen und eine Kaffeepause einzulegen .
Als wir zurückkamen sahen wir sie wieder mit eigenen Augen . Sie lauerten nun direkt vor unserem Zufluchtspunkt.
Nun hieß es auf der Station verhungern oder heldenhaft im Kampf zu sterben. Gesagt getan , gemeinsam flogen wir los , eine schiere Übermacht gegenüber. Doch die Feiglinge wolten wieder fliehen doch diesmal waren wir schneller, wir hielten sie im System und beharkten das größte Schiff von ihnen mit Raketen, Lasern und Waffentürmen. Diesmal solten sie unsere Rache spüren . Nach vielen Explosionen und herumwirbelnden Splitter war es vollbracht , in einem lauten Knall und grellen Licht zerbarst das gegnerische Schiff. Doch wir wollten mehr , angetrieben vom neu geschöpften Blutrausch stürzten wir uns auf das nächste Schiff. Wir waren ihnen technolgisch weit unterlegen, doch unsere vielen kleinen schnellen Schiffe waren wie Bienen die ihr Opfer stachen. Aber es war nicht genug das zweite Schiff war zu stark ... Einer nach dem Anderen fiel in der Schlacht und man hörte nach mehreren Verluste den Rückzugsbefehl. Es war geglückt , wir zerstörten insgesamt Ausrüstung im Wert von 240,000,000.00 ISK. Ein Siegtag für die Gerugon HQ die nun wieder eine Chance in diesem Krieg hatte.

:Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani: :Kaoani:

EHRE ISK UND RUHM FÜR DIE GERUGON HQ

(wehe das nimmt jemand ernst ;) )
Zuletzt geändert von Wulffman am So 26. Jan 2014, 16:18, insgesamt 2-mal geändert.
"Alkohol am Steuer verringert die Reaktionszeit, schränkt das Sichtfeld ein und erhöht die Risikobereitschaft."
RIP kleine Condor.

Dont drink n' fly!
ItsLeto
Beiträge: 18
Registriert: Do 21. Nov 2013, 09:14

Re: 24.02.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon ItsLeto » Fr 24. Jan 2014, 19:48

Super Bericht ! :)
Freakoo
Beiträge: 3
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 22:26

Re: 24.02.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon Freakoo » Fr 24. Jan 2014, 22:31

Du hast den WICHTIGSTEN Aspekt ausgelassen mit unserer verloren geblaubten Speedy :D
Benutzeravatar
Wulffman
Beiträge: 9
Registriert: So 26. Mai 2013, 16:50

Re: 24.02.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon Wulffman » Fr 24. Jan 2014, 23:50

Freakoo hat geschrieben:Du hast den WICHTIGSTEN Aspekt ausgelassen mit unserer verloren geblaubten Speedy :D


oh stimmt das hab ich ja völlig vergessen beizeiten füge ich das noch mit ein ;)
"Alkohol am Steuer verringert die Reaktionszeit, schränkt das Sichtfeld ein und erhöht die Risikobereitschaft."
RIP kleine Condor.

Dont drink n' fly!
Narub
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 10:25

Re: 24.02.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon Narub » Sa 25. Jan 2014, 00:26

Wooot, GZ ... ich hab den Killbericht mit der Ishtar gelesen und hab mir schon gedacht: "Das war episch" ... und der Bericht hats voll und ganz bestätigt.
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: 24.02.2014 PVP Nachmittag Afteractionreport

Beitragvon Kyria » Sa 25. Jan 2014, 12:45

Jaja die Kaffepause .... übrigens meine Speedy überlebte all diese Kämpfe und kehrte heil nach Hause zurück. ;)
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~

Zurück zu „Eve Online“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast