[DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

- Die.
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

[DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Gerugon » Mo 23. Jun 2014, 19:24

Im LP habe ich sie ja nun getroffen und sie hat ihren Handlanger Frampt zu uns geschickt um ihren Vater abzulösen. Ich hatte zuerst angenommen wir sollen ihn töten, aber anscheinen geht es wohl eher um die große Flamme die wir vereinen sollen um so als König / Gott zu herschen. Aber warum beauftragt sie uns damit, was ist mit ihrem Vater ? Es gibt Anzeichen das er noch lebt aber auch das er gestorben / gefallen ist , die 4 Übel in Neu Londo sollen ja Teile seiner Seele haben wenn ich das richtig verstanden habe, oder sind alle großen Seelen die wir sammeln sollen Teile von Gwynns Seele ? So oder so finde ich es ein wenig komisch das sie lieber will das wir herschen und nicht ihr Vater, ich meine in einer so mystischen Welt wie hier in DS könnte man doch auch bestimmt Gwynn unsterblich machen oder wiederbeleben (je nachdem was den nun der Fall ist) warum also einen quasi Fremden daherholen, ins Schlafgemach locken und mit Brüsten verwirren bis er tut was man will o_O. Dazu kommt noch das die holde Maid ja verheiratet ist (stand im LP auf einem der Gegenstände) oder das sie bald verheiratet sein wird (die Gegenstände scheinen sich manchmal auf Zukunft manchmal auf Vergangeneheit zu beziehen), warum also nicht ihren Gatten zum Gott erheben das macht mehr Sinn, zumal sie ja eh in der Thronfolge oben dran wäre. Sie könnte also auch einfach ihren Vater ablösen oder ? Komisch komisch alles..
quarsk123
Beiträge: 77
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 19:14

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon quarsk123 » Mo 23. Jun 2014, 20:55

Vorrab ich habe keine Ahnung wie die Story endet, habe evtl. auch nicht die komplexe Story verstanden...

Sie herrscht doch im Licht und ihr Vater hat sich doch dem Bösen verschrieben oder nicht? Vielleicht grade weil er seine Seelenfragmente von sich gelöst hat. Wenn andere seine Seele haben, heisst es ja nicht automatisch das er tod ist sondern Seelenlos. Eventuell gibt es auch mehrere Enden. z.B. das er seine Seelenfragmente wiederbekommt und Friedfertig "wird" oder das man ihn so bekämpfen und selber herrschen soll. Ich habe keine Ahnung.

Achja ganz wichtig, was für eine Körbchengrösse könnte.....halt moment.
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Gerugon » Mo 23. Jun 2014, 23:10

Hmm stimmt daran hab ich garnicht gedacht, also das er ja ohne Seele auch weiterleben könnte.
ThomasR92
Beiträge: 6
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 00:56

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon ThomasR92 » Mi 2. Jul 2014, 03:16

!!!ACHTUNG SPOILER ALLERM!!!

Dark Souls besticht unteranderem dadurch das sich jeder seine eigene Geschichte zusammenreimt.
Ich erwähne hier dinge die einerseits auf der Hand liegen wenn man das eine oder andere weiß, oder die DS community mehr oder weniger einer meinung in dem Thema ist!
Wer selbst weiter erkunden will sollte nicht weiter lesen!
Spoiler: Zeigen
Gwynevere ist schon lange nicht mehr in Anor Londo Geru.
Die is weit weg und verheiratet.
Der einzige verbleibende "Gott" in Anor Londo ist Dark Sun Gwyndolin.
Zweiter Sohn von Gwin.

Gwin selbst hat sich auch nicht dem "bösen" verschrieben, Gwin hat sich selbst geopfert um die Erste Flamme am brennen zu halten.
Und du sollst seinen platz einnehmen, nicht auf dem Thron, IN DER FLAMME :D
Nur eine starke Seele wie die eines Fürsten ist in der Lage die Flamme lange genug am brennen zu halten, bis der nächste "Auserwählte Untote" auftaucht und deinen Platz einnimmt, von dir bleibt ne Hülle.
Aber ob du zu diesem Opfer bereit bist sehen wir ja ;)
Kapaneus
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:54

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Kapaneus » Mo 28. Jul 2014, 09:10

Ich erweitere das Thema mal Abschnittweise, einfach weil ich gerade nicht genug Zeit für einen langen zusammenhängenden Text habe. Ich benutze hier Zitate und Item Namen aus dem englischsprachigen Wiki soweit mir die deutschen Übersetzungen nicht einfallen.

Fangen wir mit Gwynevere an:
Wie schon ganz richtig gesagt, Gwynevere ist eine Illusion. Wie wir aus dem Ring der Sonnenprinzessin erfahren hat sie Anor Londo zusammen mit anderen Gottheiten verlassen. Außerdem löst sich die brustlastige Riesengestalt auf sobald man sie angreift.
Was könnte der Grund dafür sein ? Nun, zum einen ist bekannt das es einen Aufstand gegen die Götter gegeben haben muss. Die dunkle Glut, die in der gemalten Welt von Ariamis versteckt wurde, diente dazu um Waffen herzustellen mit denen die Götter gejagd wurden. "Zufälligerweise" wurde ein damit verstärkter Knüppel im Keller der Kathedrale von Anor Londo versteckt. Übrigens zusammen mit der Rüstung des Bischofs Havel, aber das ist ein anderes Thema.
Zum anderen könnte die Nähe zu Seath und dessen Vorliebe für die Dienerinnen Gwyneveres ein Grund sein. Seaths Diener, die Channeler, sind dafür berühmt und berüchtigt das sie Menschen fangen die Seath dann als Versuchskaninchen für seine Experimente dienen. Welche Experimente das sind, keine Ahnung. Allerdings sieht man die Ergebnisse im Kerker des Archivs des Herzogs. Die blauen Tentakel- / Schlangenwesen dort waren früher einmal Dienerinnen Gwyneveres. Dies ergibt sich daraus das zwei dieser Wesen (die ganz hinten im Kerker sitzen und weinen) nach ihrem Tod die Wunder Bountiful Sunlight und Soothing Sunlight fallen lassen. Beides Wunder die ausschließlich den Dienerinnen von Gwynevere vorbehalten waren.

Gwynevere ist also verschwunden. Bleibt die Frage wer die Fäden im Hintergrund zieht. Dazu mehr im nächsten Teil.
Kapaneus
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:54

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Kapaneus » Mo 28. Jul 2014, 09:27

Reden wir garnicht lange um den heißen Brei herum, der Erschaffer dieser und weiterer Illusionen ist Gwyndolin (zu deutsch Wendelin), der jüngste Sohn von Lord Gwyn. Einen direkten Beweis liefert der Ring des Dunkelmond Paktes:
Gwyndolin, all too aware of his repulsive,
frail appearance, created the illusion of
a sister Gwynevere, who helps him guard
over Anor Londo. An unmasking of these
deities would be tantamount to blasphemy.


Nun, wer ist Gwyndolin ? Jüngster Sohn von Gwyn, dem Herrn des Sonnenlichts. Leider wurde Gwyndolin aber mit einer starken Bindung an den Mond geboren (siehe Mondlicht Set) und deswegen als Tochter erzogen. Vermutlich schämt sich Papa für so einen "Weichling". Gwyndolin seinersets verehrt Papa aber abgöttisch (siehe Crown of the Dark Sun, The image of the sun manifests Gwyndolin's deep adoration of the sun.), so abgöttisch das er in Anor Londo sogar die Illusion von Sonne und Normalität am Leben erhält auch wenn schon lange niemand mehr da ist der es sieht.

Sei es nun aus Liebe zu seinem Vater oder um die eigene Macht zu erhalten, Gwyndolin ist jedenfalls der, der die Fäden in der Hand hält. Zusammen mit unserem allseits geliebten Schlappohr Frampt. Ich gehe davon aus das die beiden sich abgesprochen haben denn immerhin schickt Frampt uns los um das Herrschergefäß von Gwynevere und damit direkt von Gwyndolin zu holen. Angeblich benötigen wir dieses Gefäß um zum Nachfolger Gwyns aufzusteigen und den Fluch der Untoten zu beenden.
Wie wir aber nun aus dem Abspann wissen heißt "Nachfolger Gwyns" bloß, das wir als Futter für die Flammen dienen. Aber damit hat Gwyndolin sein Ziel erreicht, einerseits streift sein Vater nichtmehr als leere und hirnlose Hülle durch die Gegend und andererseits werden wir sicher einige (hundert) Jahre Nahrung für die Flamme bieten. Damit ist seine Macht gesichert und er kann wieder in aller Ruhe nach dem nächsten Stück Brennholz suchen.
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Kyria » Mo 28. Jul 2014, 11:17

Es gibt noch einige Informationen zum Hintergrund dieser Ganzen Königsfamilie:

Die Frau von Gwynn bleibt unbekannt. Über seinen Erstgeborenen wissen wir nur, dass er der Gott des Krieges war und die Sonnenkrieger geschaffen hat. Sämtliche Aufzeichnungen von ihm wurden Vernichtet. (Im Bild von Gwynn mit seinen drei Kindern wurde sein Gesicht geschwärzt) Seine Zweitgeborene war Gwynevere, die ihrem Vater den Rücken kehrte und mit Flan floh, als Gwynn Anor Londo flutete. Zu guter Letzt gab es noch den Drittgeborenen Gwyndolin, dessen Existenz geheimgehalten wurde. Er war zerbrechlich und missgestaltet, zudem gebot er über Mondmagie, was als weiblich galt, weshalb man ihn als Tochter großzog.

Über die Beweggründe von Gwyndolin wurde hier vorher ja schon diskutiert. Er kann einem eigentlich Leid tun. Von Geburt an verleumdet und am Ende von allen verlassen. Sein Vater ist nur eine leere Hülle, seine Schwester geflohen, sein älterer Bruder und seine Mutter verschwunden (vielleicht sogar gestorben?). Wen wundert es da, dass er auf solche Illusionen zurückgreift, um die Ordnung noch ein klein wenig länger aufrecht zu erhalten und seine Macht zu behalten?
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~
Kapaneus
Beiträge: 6
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:54

Re: [DS1] Gwynevere, was sind ihre Absichten

Beitragvon Kapaneus » Mo 28. Jul 2014, 12:06

Wo hast du die Info her das Gwynevere gegangen ist als Gwyn New Londo (nicht Anor Londo ;-) ) überflutete ? Ich bin mir nicht sicher ob Gwyn da überhaupt noch Herr seiner Sinne war oder ob die Anweisung, die vier Könige unter New Londo zu begraben, nicht von jemand anders kam.

Meiner Meinung nach ist die Reihenfolge so:
Gwyn gibt den Königen einen Teil seiner Seele und seiner Macht. -> Die Könige herrschen über New Londo, Gwyn wirft sich in die Flamme. -> Die Könige werden verdorben (da ich nichts spoilern will sag ich nichts weiter dazu). -> New Londo wird von den Sealern überflutet (Quelle: Crimson Set)

Ist jetzt meine Deutung, aber muss nicht stimmen. ;-)

Zurück zu „Dark Souls 1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast