Darkest Dungeon

- Wer wird wie lange überleben ? Bewerbt euch hier.
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 229
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Darkest Dungeon

Beitragvon Gemai » Sa 7. Feb 2015, 16:10

Meine Erfahrung und Spezialtaktik:

Ich spiele das Spiel auch und habe schnell eine Taktik gefunden, wie man sich eine Menge Stress - wortwörtlich - sparen kann.
Zu Beginn habe Ich einen Dieb verloren und ein neues Spiel angefangen. Danach habe Ich bisher keine Charaktere mehr verloren. Obschon der Nekromantenboss nicht sehr leicht war... und Ich Bücher angezündet habe was Stress sofort auf 100 macht.

Man muss zwei Crusader mit Inspiration haben und einen Heiler, sowie den Plague Doctor um Blutungen und Blight zu stillen.
Sobald man eine Feindgruppe auf ein schwaches Monster reduziert hat - am besten sind grüne Spinnen - kann man den Stress nach und nach mit Inspiration heilen - gibt gleichzeitig Licht - und sich hochheilen mit dem Heiler. Der Hexendoktor reinigt Blutungen und Blight selbst wenn keine da sind - um Stress zu vermeiden. Nach maximal 20 Runden ist die Gruppe wieder topfit.
Welche Monster zu einem Kampfcamping geeignet sind findet man im Spiel selbst heraus. Alles was schlecht crited - Spinnen - oder keinen Ekel erzeugt - wie Kotzschweine oder diese Weinskelette - sind geeignet.

Also: Occultist/Seeker - Plague Doctor - Crusader - Crusader ist eine vollkommen übermächtige Gruppe.

Viel Glück mit der Party. Kostet Zeit, ist aber unbesiegbar.

Was die Charakternamen angeht, wenn möglich wäre Ich gerne ein Crusader mit Smite /Zealous Accusation / Inspiration und Holy Lance
Alternativ wäre auch eine Hellion interessant.
Benutzeravatar
Gemai
Beiträge: 229
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 02:02

Re: Darkest Dungeon

Beitragvon Gemai » So 8. Feb 2015, 15:27

Kommentar zu den Folgen vom 08.02.

Gerugon im Kampf campen gibt nur Stress wenn Feinde Dich schlagen. Daher funktioniert die von mir angesprochene Taktik erst. Stress bauen sie nur auf wenn Du das X und damit rumstehen auswählst. Meine Taktik kannst Du Dir im RP so vorstellen, dass die Helden ein armes Monster quälen und foltern und sich damit geistige Moral zurückholen... klingt grausam, funktioniert aber auch in der Realität.

Und wenn Du eine Barriere wegmachen willst, musst Du die Schaufel im Fenster anklicken! Wenn Du die Hand nimmst, dann schaufelst Du es per Hand weg. Wie Du sehen konntest hattest Du die Schaufel danach noch, da Du es per Hand gemacht hast. Mit der Schaufel kommt kein Stress und Schaden auf.
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Darkest Dungeon

Beitragvon Gerugon » So 8. Feb 2015, 17:00

Ich habe mir den kompletten Post nicht durchgelesen wegen möglicher Spoiler / Spielmechaniken aber dennoch danke das du dir die Mühe machst, andere werden davon bestimmt profitieren.

Zurück zu „Darkest Dungeon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast