Das Gerugon Skyrim Modpack

- So wie Skyrim eigentlich schon immer hätte sein sollen: Requiem Mod
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Gerugon » Do 22. Okt 2015, 15:45

Schön das es gefällt, danke =)
Kehros
Beiträge: 31
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:33

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Kehros » Fr 13. Nov 2015, 11:07

Gerugon hat geschrieben:Und selbst mit dem unofficial patch gibt es da einiges an glitches, weswegen ich beides nicht nutze =/

Oh und ich nutze ab Folge 40 rum den Mod hier noch dazu http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/39870/? LeanWolf's Better-Shaped Weapons
Also kann man sich den unoffiziellen HighRes-Patch sparen? Ich sehe es ja auch nirgends in der Ladereihenfolge.

Aber tolles RP-LP, wenn man nicht gerade neben einem Wolfskadaver aus dem Fluss säuft. :)

Ich habe Skyrim auch schon mehrere Jahre, war aber nicht so begeistert bzw. sogar schwer enttäuscht. Nach dem doch eigentlich sehr gutem Morrowind und dem verhunzten Oblivion hatte ich schon jegliche Hoffnung auf weitere Spielstunden aufgegeben. Schon allein das ich das doofe Intro nicht mehr spielen muss.
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Gerugon » Fr 13. Nov 2015, 11:10

Ich persönlich find den Highres Patch komisch, sieht alles nur ein bisschen besser aus sorgt aber (selbst mit community patch) für neue bugs und glitche, also lass ich da meist die Finger von.
Benutzeravatar
GiftGrün
Beiträge: 121
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:21

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon GiftGrün » Fr 13. Nov 2015, 18:24

Kehros hat geschrieben:
Gerugon hat geschrieben:Und selbst mit dem unofficial patch gibt es da einiges an glitches, weswegen ich beides nicht nutze =/

Oh und ich nutze ab Folge 40 rum den Mod hier noch dazu http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/39870/? LeanWolf's Better-Shaped Weapons
Also kann man sich den unoffiziellen HighRes-Patch sparen? Ich sehe es ja auch nirgends in der Ladereihenfolge.

Aber tolles RP-LP, wenn man nicht gerade neben einem Wolfskadaver aus dem Fluss säuft. :)

Ich habe Skyrim auch schon mehrere Jahre, war aber nicht so begeistert bzw. sogar schwer enttäuscht. Nach dem doch eigentlich sehr gutem Morrowind und dem verhunzten Oblivion hatte ich schon jegliche Hoffnung auf weitere Spielstunden aufgegeben. Schon allein das ich das doofe Intro nicht mehr spielen muss.
Skyrim hat diese schreckliche Kombination aus erzähltechnisch unsinnig / schlecht und absolut süchtig machend. Die Story hat mich ein bisschen an Fable 2 erinnert... ( http://www.shamusyoung.com/twentysidedtale/?p=2105 )

Außerdem macht ein gerade getötetes Tier Wasser nicht untrinkbar, nicht mal unbedingt schlecht, wenn man am Verdursten ist. Erst, wenn der Kadaver eine Weile gelegen ist, sollte man etwas stromaufwärts gehen, um zu trinken.
GiftGrün cancels Play New Game: Vomit.
GiftGrün punches the Game through his (*laptop*), breaking the keys and ripping off the DVD-ROM drive.
The DVD-ROM sails off in an arc.
GiftGrün stands up.
Kehros
Beiträge: 31
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:33

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Kehros » Sa 14. Nov 2015, 10:17

Außerdem macht ein gerade getötetes Tier Wasser nicht untrinkbar, nicht mal unbedingt schlecht, wenn man am Verdursten ist. Erst, wenn der Kadaver eine Weile gelegen ist, sollte man etwas stromaufwärts gehen, um zu trinken.
Gerugon weiß schon worauf ich anspiele. So 1 oder 2 Tage lag der Wolf im Wasser und der gute Markus bekam auch prompt einen Hustenanfall.

Skyrim ansich, ist nicht wirklich schlecht. Allerdings war mir das alles zu linear. Ich hatte nie das Gefühl der völligen Freiheit und war mehr oder weniger Getriebener. Das war in Morrowind ganz anders. Der Ansprechpartner der Klingen z.Bsp. sagt einem ja direkt, dass man sich erstmal gut vorbereiten soll um den Herausforderungen gewachsen zu sein und nervt nicht.


Zum Thema: Gerugon du hast ja Frostfall. Laut Modbeschreibung benötigt das Campfire. Liegt das an einer anderen Version? Bei mir meckert die Mod rum. Jetzt weiß ich aber nicht ob Campfire sich mit anderen Mods beißt.

Dann hast du in der Loadorder noch Immersive Horses drin, später verweist du auf convinient horses. Ich nehme mal an, das dafür ersteres raus muss. Die Mods sollten sich ja wohl nicht vertragen.
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Gerugon » Sa 14. Nov 2015, 12:17

Ne das braucht keinen extra mod, evtl ne alte Beschreibung?
Kehros
Beiträge: 31
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:33

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon Kehros » Sa 14. Nov 2015, 12:57

Hm, danke.

Werde mal eine andere Installationsreihenfolge probieren. Vll. ist da der Hund begraben. Manche Mods sind da ja sehr eigen.

Ich glaube ich habe es:
Please note that Campfire is incompatible with Frostfall at this time. Frostfall 3.0, when released, will use Campfire as its base master file.
Da Frostfall 3.0 mittlerweile draußen ist.....
Benutzeravatar
GiftGrün
Beiträge: 121
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:21

Re: Das Gerugon Skyrim Modpack

Beitragvon GiftGrün » Sa 14. Nov 2015, 13:48

Kehros hat geschrieben:Skyrim ansich, ist nicht wirklich schlecht. Allerdings war mir das alles zu linear. Ich hatte nie das Gefühl der völligen Freiheit und war mehr oder weniger Getriebener. Das war in Morrowind ganz anders. Der Ansprechpartner der Klingen z.Bsp. sagt einem ja direkt, dass man sich erstmal gut vorbereiten soll um den Herausforderungen gewachsen zu sein und nervt nicht.
Ich meine ja, dass das Spiel von den Möglichkeiten, die man darin hat, von den Features und der Länge der Spielzeit in einem Spieldurchlauf her super ist. Was mir aber gehörig die Suppe versalzen hat, waren die wirklich lächerlichen Quests:
- Diebesgildenquests (Karliahs "Sabotage" der Brauerei ist einfach sinnlos, ihr Betäubungsschuss auf den Spieler dumm, sie und Brynjolf stürmen jeden Gegner an (wer schleicht auch als Dieb...), und nicht einmal in der ganzen Questreihe muss man etwas "Diebisches" machen)
- Bürgerkriegsquests (man schlachtet sich durch gut hundert Wachen während der Fortangriffe und spaziert danach einfach durch die Straßen der gegnerischen Städte als wäre nichts, kein Kopfgeld, kein Alarm, NICHTS)
- Hearthfire in seiner ganzen Schrecklichkeit
- Die Drachenfang-Quest in Weißlauf
- Die Abgeschworenen-Quests in Markarth
- Die Dawnguard-Vampirangriffe
GiftGrün cancels Play New Game: Vomit.
GiftGrün punches the Game through his (*laptop*), breaking the keys and ripping off the DVD-ROM drive.
The DVD-ROM sails off in an arc.
GiftGrün stands up.

Zurück zu „Skyrim Requiem“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast