Neustart auf einer ganz neuen Welt!

- Pokemon in Minecraft.
Benutzeravatar
Aniphos
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:57

Neustart auf einer ganz neuen Welt!

Beitragvon Aniphos » Mi 19. Okt 2016, 06:50

Hallihallo lieber Trainer und Trainerinnen,

nach einigen Tagen der steigenden Inaktivität hat sich die aktive Spielgemeinde sich gedacht etwas gegen den Verfall des Servers zu tun. CookieForge und ich wurden zu Admins ernannt und wir versuchen nun den Server etwas aktiver zu machen. Natürlich geht das nicht, wenn man den Status Quo behält, weswegen einige Veränderungen kommen müssen. Ich stelle euch daher alle Konzepte und Ideen vor, die wir mit den noch aktiven Mitspielern gesammelt haben.

Map, Neustart und Gestalltung
Spoiler: Zeigen
Wir haben uns auf einen Neustart geeinigt, da die momentane Welt für einige Konzepte, für die wir uns entschieden haben, sich nicht eignet. Desweiteren ist diese Welt momentan mit zu vielen Projekten überfüllt, die niemals beendet werden, was sich sehr wahrscheinlich auch auf die Aktivität negativ wirkt. Der Neustart der Welt wird außerdem einige stärkere Veränderungen mit sich bringen, was die in der Welt rumlaufende Pokemon betrifft und Gebäude die generiert werden.
So soll das Limit des Levels wilder Pokemon auf 70 oder 50 gesenkt werden, damit Spieler sich nicht einfach lvl 100 Pokemon fangen können. Da Strukturen ausgeschaltet werden, können Spieler nicht mehr einfach an Glowstone, Bücher und Quartzblöcken kommen, die ein wesentlicher Bestandteil von Pokemoncentern sind.
Ich möchte kurz noch erwähnen, dass via WorldEdit die Möglichkeit haben, bestimmte Biome zu verändern, bzw. euch in seltenen Fällen mit dem Graben unter die Arme greifen können.


Konzept, Städte, Geschichte und Grundstücke
Spoiler: Zeigen
Damit wir ein Rollenspielgefühl aufbauen, haben wir uns entschieden ein wenig Geschichte und Konzept in die Welt rein zu bringen. Städte sollen ihre eigene, von Spielern selbst geschriebene, Geschichte bekommen. Damit in Städten Gebäude nicht zu sehr auffallen, wollen wir außerdem ein wenig Konzept in die Sache rein bringen. Das soll heißen, dass sich der Stil der Gebäude, Pflanzen und auch wenn es geht die Geschichte, an die Umgebung passen sollen. Das wird mit Sicherheit den einen oder anderen jetzt ein unsicheres Gefühl geben, da ihr hier ein wenig eurer Freiheit beraubt werdet, ich weiß. Aber stellt euch kurz vor, wie eine Stadt aussehen würde, die im Wald liegt und eine Pyramide aus Sandstein besitzt. Sieht nicht so toll aus, nicht wahr?
Die Konzepte der Städte sollen außerdem die Art der Arena, den Namen und vielleicht auch das Leben der Npcs ein wenig beeinflussen. Ein Konzepte kann außerdem der Existenzgrund eines Gebäudes sein, was zunächst "fehl am Platz" erscheint.
Jetzt noch schnell zu den Grundstücken. Auf dem jetztigen Server gibt es die Regel, dass jeder Spieler ein Feld über 3x3 Chunks verfügt, was protectet wird. Er darf zwar über diesen Bereich bauen, aber dieser Bereich wird nicht geschützt. Aus diversen Gründen würden wir gerne diese Regel etwas abändern. Jeder Spieler bekommt innerhalb von Städten wieder eine bestimmte Anzahl an Chunks, die jeder Spieler erweitern darf. Diese Erweiterungen kosten jedoch Geld und der Preis für jede Erweiterung steigt. Feste Preise werde ich hier jedoch nicht nennen. Außerdem würde ich gerne noch dazu erwähnen, dass jeder Spieler dann bitte nicht über die Grenzen seines Grundstücks baut. Für diejenigen die lieber auf dem Land leben würden, können wir folgendes Angebot anbieten: Ihr dürft euch via Geld ein wenig Land kaufen, jedoch werdet ihr nicht von Anfang an Land bekommen.
Damit ihr natürlich auch versteht, wieso wir uns für diese etwas "freiheitsbeschränkenden" Ideen entschieden haben, will ich kurz nochmal dazu was sagen. Wir würden gerne den Server etwas "ordentlich" und nicht so extrem chaotisch haben. Außerdem wollen wir ein wenig Pokemonfealing haben, weswegen wir den Fokus auf Städte legen wollen. Natürlich wollen wir euch nicht zu etwas zwingen, deswegen auch nur die günstigeren Angebote in der Stadt.


Wirtschaftssysteme, Minen und Farmland
Spoiler: Zeigen
Da wir den Fokus auf Pokemon setzen möchten, haben wir uns gegen das Farming von Nahrung und das Abbauen von Rohstoffen entschieden. Bevor jemand fragt, es ist nicht verboten, jedoch sollen Erze, die Grundlegend für bestimmte Gegenstände sind, günstig erwerbbar sein. Eisen, Bauxit, Redstone und Diamanten werdet ihr für einige Pokedollar bei einigen Npcs in jeder Stadt kaufen können. Das selbe gilt für Rohnahrung. Exotische Dinge wie Smaragde, fertige und starke Nahrungsmittel oder Netherquartz werden natürlich teuerer sein, damit man auch was zum farmen hat.
Da wir eure Ausgabe Möglichkeiten für euer gesparrtes Pokemongeld nun oft genug besprochen haben würde ich gerne einige Einnahme Methoden hier noch kurz besprechen. Wir haben uns gedacht, dass wir einige extra gemodete Gegenstände in allen Städten verkaufen werden. Jede Stadt wird eins, zwei Gegenstände kriegen, die relativ günstig erworben werden können. Ihr könnt dann diese Gegenstände in anderen Städten für einen besseren Preis verkaufen. Da Pixelmon diese Möglichkeit leider nicht bietet, haben wir uns auf ein Redstone-Kisten System geeinigt. Das wird euch dann entweder eine Art Belohnung geben oder direkt Münzgeld. Ein kurzes Beispiel zur Verdeutlichung: "Kangra kauft 20 Kisten Fisch in der Wasserstadt ein. Er nimmt nun die Route 42 zur Waldstadt. Dort verkauft er 10 Kisten Fisch und merkt, dass er kaum Gewinn gemacht hat. Nun begibt er sich zur Wüstenstadt. Dort verkauft er die restlichen 10 Kisten Fisch und macht ungefähr 50% Gewinn."


Nether und End
Spoiler: Zeigen
Sowohl der Nether als auch das End werden gesperrt. Dies hat verschiedene Gründe, die ich nicht aufzählen brauche.


Mods und Patching
Spoiler: Zeigen
Wir möchten im Laufe der Woche, bevor wir die Map verändern, einige Mods noch rein bringen, patchen und vielleicht auch entfernen. Für die jenigen, die ein wenig Interesse haben hier eine kurze Auflistung aller Mods die rein kommen werden nach momentanen Stand: Mineralogy und (Ebon Arts). Ein Backpackmod und Railcraft haben zu viele Fehler hervorgerufen, weswegen wir diese Mods nicht einfügen können. Außerdem möchten wir den More Furnance Mod, sowie Iron Chests und Pam's Harvestcraft entfernen. Bei Harvestcraft kam es zu einigen Fehlern, die an sich kaum schlimm sind, jedoch nicht sein müssen.
Wir werden außerdem noch World Edit und eine Wirtschaftsmod von Halo282 hinzufügen. Letztere wird uns einige Gegenstände einfügen. Außerdem werden wir so die Möglichkeiten haben einige Rezepte zu sperren.
Wir werden außerdem beim Neustart alle Mods (hauptsächlich Pixelmon) auf den zu dem Zeitpunkt neusten Stand bringen. Falls Minecraft 1.11 raus kommen sollte, werden wir nicht nachziehen. Das selbe gilt für die neue Version von Pixelmon. Falls diese instabiler sein sollte, als der momentane Build werden wir nicht nachziehen, bis Pixelmon stabilere Versionen rausbringt. Das schreibe ich extra deswegen, da demnächst Pokemon Sonne und Mond raus kommen wird und die Macher von Pixelmon dementsprechend die sechste Generation einfügen werden, hoffentlich mit einigen neuen Pokemon und neuen Modelen.


Config und Datenbank
Spoiler: Zeigen
Wir werden einige Veränderung an der Config vornehmen müssen. Nicht zuletzt deswegen, weil in der Beta 9 von Pixelmon 5.0.0 eine neue Option hinzugefügt wird. Wir wollen an der Config hauptsächlich die Legendary wieder verändern, da es momentan nicht so funktioniert wie es soll. Falls ich die Zeit finde, werde ich das in einer Art Log festhalten und posten.
Was nicht in einem Log festgehalten wird ist die Datenbank. Momentan bin ich schwer am Preise verändern und anpassen. Es wird sehr wahrscheinlich jeder Preis verändert werden, weswegen ich ziemlich lange an der Datenbank rumpfeilen muss. Außerdem habe ich vor auch wichtige Gegenstände aus jeder Mod hinzu zufügen. Da wir den Server ein wenig vortesten möchten und ich nicht direkt die besten Preise für jeden Gegenstand haben werde, möchte ich, dass wir schrittweise Gegenstände einfügen werden. Nach dieser "Beta" Phase werden Preise nicht mehr stark variieren. Außerdem werden sowohl Spielerinventar und Pokedollar nach dem Test zurückgesetzt, also wird keiner einen Vorteil aus dieser Phase ausschöpfen.


Regelveränderungen
Spoiler: Zeigen
Da wir ein riesigen Berg an Ideen bringen, würden wir gerne natürlich auch einige kleine Regelveränderungen durchführen. Keine Sorge es ist alles logisch was ich jetzt schreiben werden :P
Die neuen Regeln:

1. Es ist verboten Mitspieler zu töten, absichtlich zu verletzen, zu beleidigen oder sich in anderer Weise wie ein Vollpfosten zu verhalten. Alle Spieler sind respektvoll zu behandeln und es ist darauf zu achten, das eigene Spielvergnügen nicht über das der anderen zu stellen.

2. An NPC Gebäuden, darf ohne Absprache eines GMs nichts verändert werden.
2.1 Falls aus irgendwelchen Fehlern Gebäude doch gespawnt werden, müssen diese gemeldet werden.
2.2 Der Bau öffentlicher Gebäude benötigt die Erlaubnis eines GMs.

3. Exploits sind grundsätzlich meldepflichtig! Bugs, die zu keinen Exploits führen sind stattdessen nicht meldepflichtig. Meldet sie bitte den Modmachern.
3.1 Das öffentliche Melden von Exploits ist verboten. Ebenfalls dürfen Exploits nicht in Anwesenheit anderer Spieler bekannt gemacht werden.
3.2 (Piratenkodex) Das aktive "Exploiting" ist verboten. Wer keine gute Ausrede hat wird eine angemessen Strafe erhalten. Bei wiederhollten Exploiting erfolgt ein Zeitban.
3.3 (Piratenkodex) Das melden von Spielern, die aktives Exploiting betreiben ist Pflicht.

4. Jedem Spieler stehen x Chunks in einer beliebigen Stadt zu. Diese können durch Ankauf erweitert werden. Angekaufte Chunks, müssen nicht direkt an dem Gebiet des Spielers angrenzen. So darf der Spieler mehr als ein Gebäude in einer Stadt halten bzw. in mehreren Städten und auf dem Land ebenfalls besitze haben.
4.1 (Piratenkodex) Ihr dürft nicht über euren Claim bauen.
4.2 (Piratenkodex) Der GM darf entscheiden, ob ihr das Land bekommt, im Falle einer Überschneidung mit einem öffentlichen Gebäude oder im Streit mit einem anderen Spieler.

5. (Piratenkodex) Bäume müssen komplett abgebaut werden. NPC Farmland darf nicht geerntet werden, da es zur Dekoration dient. Öffentliches Farmland muss neu Bestellt werden, falls ein Spieler es ausversehen zerstören sollte.
5.1 Öffentliche Farm Fläche ist für jede Stadt auf ein 3x2 Feld beschränkt.
5.2 (Piratenkodex) Apricorns dürfen nicht zerstört werden. Falls jemand erwischt werden sollte folgt jedoch keine Bestraffung. Der Apricornbaum wird aber nicht nachgepflanzt.
5.3 In Spielerclaim stehende Apricorns müssen zerstört werden!

6. Hilfsmittel sind verboten.
6.1 (Piratenkodex) Makroing und Autoclicker sind verboten!
6.2 Botusing ist ebenfalls verboten. Wenn jemand erwischt wird, werde ich dafür sorgen, dass er für immer gebannt sein wird!

Erklärung des Piratenkodex Wortes: Regeln die als Piratenkodex markiert wurden, sind ebenfalls als Gesetz anzusehen. Trotzdem werde ich bei dem Bruch dieser "Regeln" niemand direkt den Kopf operativ von den Schultern entfernen. Hauptsächlich sollen diese Regeln an euer Gewissen apellieren. Wer z.B. Exploitet zerstört sich hauptsächlich selbst den Spaß am Spiel und das ist nicht Ziel des Spielens.


Events
Spoiler: Zeigen
Es werden regelmäßig Events gemacht werden, sowohl unter der Woche als auch am Wochenende. Die Koordination wird von GMs ausgehen, das bedeutet, falls niemand der GMs da sein sollte, wird ebenfalls kein Event entstehen.
Wir haben momentan vier Ideen gesammelt für Events: Käferturniere, kleinere Pokemonturniere, Pixelart Contest und Schnitzeljagt. Letzteres kann von einfachen NPC Spawns zu Legendary Spawns variieren.


Arenen, Alte Stätten und öffentliche Gebäude im Allgemeinen
Spoiler: Zeigen
Da auf der momentanen Map der Bau der Arenen gescheitert ist, würden wir gerne hier euch einige Einschränkungen verpassen. Die Wortwahl ist hier keines Wegs falsch gewählt, da wir alle wirklich übermassen übertrieben haben, bis auf einige Ausnahmen. Das Konzept einer Arena soll natürlich zur Art der Arena passen. Rätsel sind jedoch nicht erforderlich bis nicht erwünscht, da diese viel zu viel Platz in Anspruch nehmen! Versucht, falls ihr eine Arena bauen möchtet, sie hübsch zu halten. Da wir Lillis Arena mitnehmen werden, dürft ihr euch dort inspirieren lassen.
Außerdem gelten die alten Konzepte der Arenen nicht mehr. Wenn jemand eine Art, die nicht vorhanden ist, bauen möchte, sucht er sich die passende Stadt aus und baut dort. Arenen müssen außerdem in Städten gebaut werden. Wir haben momentan eine feststehende Arena und das ist die Wasserarena. Das bedeutet es bleiben euch 7 weitere offene Möglichkeiten. Konzepte dürfen gerne an mich geleitet werden. Bitte postet das nicht im Forum, nicht, dass ich das irgendwie übersehe.
Zum Thema alte Stätte. Wir wollten in der Welt einige "Ruinen" verteilen. Als erstes öffentliches Bauprojekt soll ein Geisterturm entstehen. An solchen Stätten soll an der Spitze des Gebäudes bzw. im letzten Raum eine Tür sein, die sich mit einer speziellen Opfergabe öffnet. Im Raum dahinter werden sich einige Kisten und ein Bossspawner befinden. Dort könnt ihr etwas Pixelmonzeugs farmen und/oder eure Pokemon einfacher hochleveln.


Whitelist
Spoiler: Zeigen
Wir wollen außerdem die Whitelist löschen, um wieder ein wenig Übersicht über die Spieler zu gewinnen. Wer wieder Interesse und Motivation gefunden hat, soll sich bitte wieder neu anmelden. Ich werde euch whitelisten. Die Tradition, falls wir euch nicht kennen bleibt bestehen. Kommt dann einfach kurz im Ts rein, trettet einem Channel bei und redet mit den Leuten.


Bonus für noch aktive Spieler
Spoiler: Zeigen
Alle noch aktiven Mitspieler haben ein Recht auf eine, noch nicht festgelegte, Anzahl an Gegenständen, die zu Vanilla Minecraft gehören. Desweiteren werden maximal drei Pokemon ihrer Wahl transferiert.
Um als aktiv zu gelten, müsst ihr maximal eine Woche vor dem Serverneustart, euch angemeldet haben.


Für alle, die sich bis hier hin durchgelesen haben: Respekt und Danke für die Zeit. Ich hoffe euch gefallen die Konzepte, die hier präsentiert wurden. Wir werden in der nächsten Zeit (Heute, Morgen, Übermorgen) die Map zurücksetzen und den Seed abändern, sowie die Config Einstellungen anpassen. Sobald wir dann mit dem "Grundzügen" der Hauptstadt der Region zufrieden sind, werden wir die "Beta" Phase zum testen der Datenbank einleiten.
Benutzeravatar
Sweet_Lillipop
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 13:19

Re: Neustart auf einer ganz neuen Welt!

Beitragvon Sweet_Lillipop » Mi 19. Okt 2016, 19:56

Dazu würde ich gern meinen Senf dazu geben, wenn es denn erlaubt ist.

Zuerst einmal finde ich es gut, dass die Welt neu gestartet wird, alle Mods geupdatet werden und man ein wenig mehr Struktur rein bringen will. Nicht zu vergessen, dass ich euch unglaublich dankbar bin, dass ich meine Arena mit nehmen werdet. Aber, und natürlich muss jetzt ein aber kommen, warum werden denn so viele Sachen entfernt, mit Regeln versehen und verboten. Und ich sage bewusst verboten, denn ich komme mir vor als würde mir jegliche kreative Freiheit genommen. Ich kann ja durchaus verstehen, dass ihr in den Städten eine gewisse Grundstruktur haben möchtet und damit habe ich auch kein Problem, aber wieso darf ich denn nicht mehr einfach so außerhalb wohnen? Wieso wird das farmen von Nahrung und Rohstoffen so eingeschränkt, was ja ein wesentlicher Bestandteil von Vanilla Minecraft ist was ja auch irgendwie hier dazu gehört? Warum werde ich quasi gezwungen mich nur noch mit Pixelmon und dem farmen von Geld zu beschäftigen, denn anders komme ich ja offenbar nicht mehr an Dinge die ich benötige? Vielleicht möchte ich mich ja gar nicht 24/7 nur damit beschäftigen Pixelmon zu züchten, zu fangen, auf zu leveln usw. Vielleicht möchte ich mir einen schönen Bauernhof bauen und nebenher mich mit Pixelmon beschäftigen. Ist das nicht erlaubt? Es ist ja ok, dass man den Fokus auf das Modpack setzt um welches es sich hier dreht, aber wieso dann alles Andere so sehr nach unten schrauben?

Wisst ihr ich spiele nicht NUR wegen Pixelmon auf dem Server, sondern vor allem weil ich gern mit Leuten etwas zusammen machen will die ich sympathisch finde und dabei möchte ich nicht so derart eingeschränkt werden. Momentan, wenn ich das so lese, fühle ich mich aber leider sehr eingeschränkt und frage daher warum? Warum Pam's Harvestcraft? Ich hatte damit nie Probleme und ihr schreibt selbst, dass diese nicht schlimm sind. Würdet ihr diese also bitte einmal näher erläutern. Warum die Sache mit den Rohstoffen und dem Essen? Wie gesagt kann ich doch in der Stadt ein Haus bauen, von mir aus auch so wie ihr es gern haben wollt und mir dann außerhalb später noch einen schönen Bauernhof, Schmiede whatever bauen. Wo ist da das Problem?

Versteht mich nicht falsch. Ich denke auch, dass ein Neustart gut und richtig ist und es sind sehr viele gute Ansätze in eurem Konzept, aber so wie ihr das momentan aufziehen wollt habe ich eher weniger Lust dann wieder mit zu spielen, weil es mir persönlich einfach zu viele Einschränkungen gibt. Das wiederum fände ich sehr schade, weil ich eigentlich gern mit euch spiele.
Benutzeravatar
Aniphos
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:57

Re: Neustart auf einer ganz neuen Welt!

Beitragvon Aniphos » Mi 19. Okt 2016, 20:49

Also um deinen Post etwas herunter zu kochen, da ich vermute, dass du vieles Fehlinterpretiert hast, woran meine doofe Schreibweise vielleicht nicht ganz behilflich war. Neben dem Arenabau, der eine sinnvolle Begründung hatte, und einigen grundlegenden Regeln, wie das Spielerbashing oder Boting, ist nichts verboten. Minen, sowie die Nahrungsfarmerei ist nicht verboten. Es sollte kein Fokus auf diese Dinge gelegt werden, das war was ich gemeint habe und das was wir auch beabsichtigen zu tun.
Wie wir das erreichen, Lilli, ist simpler als ein Verbot auszusprechen, denn da können wir es schlicht weg nicht kontrollieren. Wir lassen euch die Möglichkeit es günstig einzukaufen. Wegen dem Essen haben wir uns endgültig entschieden, Harvestcraft zu behalten, also sollte sich da die Einschränkung wieder legen.
Zu den Grundstücken haben wir ja das geklärt: Was ich gemeint habe war, dass ihr zu Anfang ein Stück Land in der Stadt kriegt und ihr euch einfach durch Geld weiteres erkaufen könnt. Außerdem könnt ihr euch ebenfalls mit Geld Land außerhalb der Stadt erkaufen.
Bamboori
Beiträge: 15
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:10

Re: Neustart auf einer ganz neuen Welt!

Beitragvon Bamboori » Mi 19. Okt 2016, 22:51

was, stadt ist billiger als auf dem land? verkehrte welt :P
wird der neustart, sobald er passiert, hier nochmal angekündigt? ich habe leider wegen uni relativ selten zeit zum spielen, möchte an sich aber gerne wieder mitmachen :)
Benutzeravatar
Aniphos
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 16:57

Re: Neustart auf einer ganz neuen Welt!

Beitragvon Aniphos » Mi 19. Okt 2016, 23:08

Gerugon kündigt den Start via Twitter und ich kündige ihn ebenfalls hier an. Momentan arbeite ich und Halo und ein gewaltig doofes Problem, was verhindert Lillis Arena mitzunehmen. Lässt sich aber sicherlich lösen. Außerdem muss die Datenbank verändert und der Startplatz erbaut werden. Das bedeutet, dass wir erst nächste Woche "offiziell" anfangen werden.

Zurück zu „Minecraft: Pixelmon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste