Planetary Interaction

- Zwerge im All
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Planetary Interaction

Beitragvon Kyria » Fr 18. Apr 2014, 10:00

Hallo und herzlich Willkommen zur heutigen Folge "wie verdiene ich ISK".

Um das sogenannte PI zu betreiben, benötigt man einige Sachen:
  • Das wichtigste daran ist erstmal ein Planet. (Die bei uns im Null sind dafür natürlich ideal dafür geeignet sind.)
  • Dazu benötigt ihr ein sogenanntes Command Center (für jede Planetenart gibt es einen)
  • Und zu guter Letzt braucht ihr einige Skills und ISK zum starten.


Fangen wir erst einmal bei den (Start-)Skills an:
  • "Command Center Upgrades" (4x) - Dieser Skill sorgt dafür, dass ihr euer Command Center aufbessern könnt. Je besser das Command Center ist, umso mehr CPU und Powergrid habt ihr für eure Fabriken.
  • "Interplanetary Consolidation" (4x) - Dieser Skill erlaubt euch optional weitere Planeten zu besiedeln, pro Skill bekommt ihr +1 Planeten bis zu max 6 Planeten simultan.
  • "Remote Sensing" (1x) - Dieser Skill lässt euch eure Planeten aus der Entfernung bearbeiten.

Diese solltet ihr für den Anfang auf 2 bringen. Es gibt hier noch 2 weitere Skills, die jedoch für den fortgeschrittenen PI-ler bestimmt sind und größere Anforderungen beinhalten. (Ja mit All-V ist es natürlich am effektivsten, aber es geht hier ja auch um den Einstieg ins PI)

Nehmen wir uns den nächsten Punkt vor den Planeten:
Es gibt 8 Arten von Planeten:

  • Barren
  • Gas
  • Ice
  • Oceanic
  • Storm
  • Temperate
  • Lava
  • Plasma

Ein guter Anfangsplanet ist Storm. Hier könnt ihr Coolants oder RocketFuel herstellen. Diese geben einen recht guten Verdienst ab ohne Zwischenprodukte importieren zu müssen. Was ihr auf welchen Planeten herstellen könnt und wo ihr welche Materialien herbekommt, könnt ihr hier nachlesen.

Der Aufbau eines Platen läuft wie folgt:
Ihr sucht euch einen Planeten eurer Wahl. Nehmt für diesen Planeten das richtige Command Center, hier z.B. Storm. Mit diesem fliegt ihr zum Planeten hin und öffnet die Planet View. Hier habt ihr einmalig die Möglichkeit ein Command Center aufzubauen, dieses muss bei dem geplanten Aufbau NICHT unbedingt neben den anderen Gebäuden stehen. Nun könnt ihr gerne an der Station docken und von dort in Ruhe euren Planeten ausbauen.

Nun habt ihr mehrere Gebäude, die ihr aufbauen könnt:

  • Command Center, hier könnt ihr eure CPU und Powergrid erhöhen und Produkte ins All schießen.
  • Fabriken, diese gibt es in unterschiedlichen Versionen für unterschiedliche Materialien.
  • Storage, wie der Name schon sagt ein Lager
  • Extractoren, diese bauen die Recourcen für euch ab. Pro Extractor Einheit könnt ihr ein Material abbauen. Wenn ihr also die höhere Stufe bauen wollt, benötigt ihr mind 2 Extractoren.
  • Launch Pad, dies ist eure zweite Möglichkeit eure Produkte ins All zu befördern. In diesem Fall landen die Produkte in der so genannten POCO, in der ihr Sie später abholen könnt.
  • Links, das sind die Verbindungen zwischen den Gebäuden mit denen ihr eure Fabriken mit Material versorgt, etc.

Es gibt 3 Gebäude, die eure (Zwischen-)Produkte lagern können, das Command Center mit einem Lager von 500 m³, das Launch Pad mit einem Lager von 10.000 m³ und das Lager mit 12.000 m³. Produkte werden über Routen via Links von A nach B transportiert. Je länger diese Links sind, umso mehr CPU und Powergrid brauchen sie. Vorsicht! Macht die Wege so kurz wie nur möglich.

Hinweise:
  • Das Aufbauen von Gebäuden kostet ISK, diese werden jedoch erst abgebucht wenn ihr auf "SUBMIT" klickt. Vorher werden keine Änderungen gespeichert!
  • Die Extractoren bauen weniger ab, wenn ihr mehrere Extractoren auf einem Haufen baut und deren Bohrköpfe sich überlappen. Passt also auf, dass ihr nicht im Bereich anderer Spieler baut. Bei uns im Null mag das ja noch einfach sein, aber im Highsec ist das ziemlich schwierig.
  • Man kann auch sogenannte Fabrik- und Abbauplaneten bauen, d.h. ihr habt einen Planeten auf dem ihr NUR Fabriken baut und mehrere Abbauplaneten. Hierdurch könnt ihr effektiver arbeiten. Ihr müsst euch jedoch auch intensiver darum kümmern, da ihr Import und Export betreiben müsst.

Möchtet ihr nun also einen autarken Planeten mit einer T2 Produktion aufbauen, dann sucht euch einen Punkt auf dem Planeten, bei dem beide Ressourcen vorhanden sind. Hier baut ihr 2 Extractoren hin, die jeweils 1 Material abbauen, stellt diese so ein, dass sie nach Möglichkeit identisch viel Einheiten pro Zyklus abbauen. Diese könnt ihr, wenn ihr einen Puffer wünscht an eine dazwischen geschaltete Lagerhalle anschließen. die Lagerhalle wird dann mit jeweils 2 Basic Fabriken verbunden, in der einen stellt ihr das eine Zwischenprodukt her und in der anderen das andere. Jeweils 2 Basic Fabriken versorgen 1 Advanced Fabrik mit Zwischenprodukten. Ihr könnt alle Routen über die Lagerhalle leiten. Die Advanced Fabrik erhält die Zwischenprodukte aus den 2 Basic Fabriken und stellt aus den T1 Produkten nun T2 Produkte her. Hier ist zu bedenken, dass ein Zyklus 1h dauert und 40 Einheiten pro T1 Produkt benötigt. Die Basic Fabriken stellen 20 Einheiten pro 30 min her.

Die fertigen T2 Produkte, zB Rocket Fuel lasst ihr zum Schluss einfach zum Launch Pad liefern und sammelt diese dort. Nach einiger Zeit könnt ihr die gesammelten Produkte in die POCO schießen und ins High schaffen lassen.

Dieser Aufbau erfüllt die Basics bei den 3 Skills jeweils auf 2 und mit jeweils 2 Extractorenköpfen pro Extractor. Sobald ihr CCU auf 3 habt, könnt ihr das Layout und 2 Basic und 1 Advanced Fabrik erweitern und es jeweils an eure Bedürfnisse anpassen. Hier findet ihr eine schematische Skizze eines solchen Aufbaus. Um diese müsst ihr euch nur in einem ca 24 h Zyklus kümmern. Natürlich gibt es effizientere Aufbauten und Im- und Export für T3 und T4 Produktion, doch diese sind erstmal außen vor gelassen.

Nun hoffe ich, dass euch dieser kleine Einklick ins PI geholfen habt und dass ihr es fleißig ausprobiert. Bitte zögert nicht mit euren Fragen auf mich zuzukommen.


Eure Kyria ;)
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~
Benutzeravatar
Gerugon
Beiträge: 1022
Registriert: So 16. Dez 2012, 22:15

Re: Planetary Interaction

Beitragvon Gerugon » Fr 18. Apr 2014, 10:27

\o/ Super Guide, vielen Dank für die Mühe =)
Benutzeravatar
Kyria
Administrator
Beiträge: 465
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:24

Re: Planetary Interaction

Beitragvon Kyria » Sa 19. Apr 2014, 09:53

Hier noch ein paar ergänzende Tipps & Tricks:
  • Wenn ihr eure Planeten erst einmal besiedelt habt, dann könnt ihr diese jederzeit über das "Science & Industry"-Fenster unter dem Tab "Planets" aufrufen
  • Solltet ihr einen Planeten komplett abreißen wollen, dann könnt ihr dies von überall her via S&I-Tab mit einem Rechtsklick tun
  • Die Planetenansicht öffnet ihr zuerst über das Radialmenü oben oder über einen Rechtsklick auf den Planeten
  • Ressourcen können auch zur Neige gehen

weitere Skills und ihre Vorraussetzungen:
  • "Planetology" - Das Erscannen der Ressourcen ist aufschlussreicher und genauer - "Science IV" und "Remote Sensing III"
  • "Advanced Planetology" - noch viel bessere Auflösung der erscannten Daten - "Planetology IV"
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' ~ Peter Alexander Ustinov ~

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt. ~ Marie Curie ~
sofalord
Beiträge: 49
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 23:37

Re: Planetary Interaction

Beitragvon sofalord » Do 24. Apr 2014, 12:23

Wenn ihr Command Center auf 5 habt könnt ihr es euch auch pflegeleicht einrichten.

auf einem barren planeten habe ich zum beispiel :
2 extractoren
1 silo
4 basic fabs
1 launchpad
2 advanced fabs

und man kann in aller ruhe mechanical parts herstellen

die cycles der extractoren auf eine woche stellen (im schnitt sollten etwas mehr als 12000 einheiten von jedem typ im silo landen,damit die 4 fabs durchlaufen.
ich hole einmal alle 3-4 wochen mit nem indu die sachen ab
auf 5 planis komme ich auf einen zusätzlichen ertrag von ca.100-150mil für ca 4x 20min klicken und einmal das zueg holen.

das gleiche prinzip kann man auch auf andere p2 parts anwenden, wenn man nicht viel machen will und trotzdem was verdienen möchte

für fragen fragt :)

Zurück zu „Eve Online“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste